Rollenlager Radial

Rollenlager Radial – Begriffsklärung radiales Rollenlager



Ein radiales Rollenlager, auch unter dem Begriff Radialrollenlager bekannt, ist ein spezielles Wälzlager, bei dem die Kraft radial übertragen wird und als Wälzkörper Rollen verwendet werden.

Radialrollenlager kommen sehr häufig zum Einsatz. Unter anderem finden sich diese Lager in der Robotertechnik, in der Bahntechnik und in Windenergieanlagen. Die Wälz- oder auch Rollenbewegung eines radialen Rollenlagers verringert die Reibung und erleichtert die Bewegung der Bauteile.

Bauteile sowie Funktionen radialer Rollenlager

Die Bauteile eines radialen Rollenlagers sind die gleichen wie beim Wälzlager:

  • ein mit Laufbahnen versehener Innen- und Außenring
  • Wälzkörper, in diesem Fall Rollen
  • ein Käfig
  • optional Dichtungen oder Deckscheiben, je nach Lager
  • Fett oder Öl als Schmierstoffe

 

Der meist aus chromlegiertem Sonderstahl gefertigte Innen- und Außenring des radialen Rollenlagers sorgt für eine hohe Lebensdauer und Tragfähigkeit des Lagers. In der Mitte der Ringe befindet sich der mit den Wälzkörpern versehene Käfig. Bei einem Rollenlager werden Rollen als Wälzkörper eingesetzt, welche auch für die Bezeichnung „Rollenlager“ verantwortlich sind. Durch die rollenförmigen Wälzkörper, welche auf dem Außen- und Innenring abgewälzt werden, ist die radiale Tragfähigkeit besonders hoch. Der Käfig bewirkt die Einhaltung der Führung sowie des Abstandes und sorgt dafür, dass die Wälzkörper nicht aus dem Käfig herausfallen. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz werden bei einigen Rollenlagern Dichtungen und Deckscheiben eingesetzt. Was jedoch alle Rollenlagen gemeinsam haben, ist der Schmierstoff, welcher zur Reduzierung der Reibung dringend erforderlich ist.

Die Hauptfunktionen des radialen Rollenlagers stimmen mit denen des Wälzlagers überein:

  • Bewegung zwischen verschiedenen Bauteilen übertragen
  • Kräfte übertragen

 

Wie das Wort radial bereits vermuten lässt, erfolgt das Übertragen der Kräfte bei einem Radialrollenlager entlang dem Radius. Ein Axiallager hingegen weist eine Kräfteübertragung entlang der Achse auf. Es gibt ebenso Lager mit axialer und radialer Übertragung.

Vorteil eines Radialrollenlagers:

  • deutlich höhere Tragfähigkeit im Vergleich zu Kugellagern, da die gesamte Fläche der Rolle der Kräfteübertragung dient

Rollenlager Radial – Im Onlineshop von kugellagermarkt.de

Eine Vielzahl von radialen Rollenlagern unterschiedlicher Art und Größe finden Sie in unserem Onlineshop kugellagermarkt.de. Darüber hinaus umfasst unser Angebot auch passende Bauteile für Radialkugellager, wie Zylinderrollenlager, Kegelrollenlager, Pendelrollenlager, Tonnenlager und CARB-Toroidal-Rollenlager. Für eine lange Lebensdauer und eine hohe Belastbarkeit werden bei uns nur hochwertige Materialien für unsere Lager und Bauteile verwendet. Auch die Fertigung selbst unterliegt strengen Qualitätsrichtlinien und dem Grundsatz der Genauigkeit. Ruckfrei und energiesparend sind unsere Lager damit auch.

Für eine einfache und schnelle Suche nach Rollenlagern Radial und anderen Bauteilen finden Sie im Shop eine Suchfunktion nach Herstellernummer oder Maßen. Neben einer herausragenden Qualität bieten wir Ihnen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Suchen, finden, bestellen – bei Kugellagermarkt.de geht das schnell und komfortabel. Vertrauen Sie auf Ihren Spezialisten in Sachen Lager und Lagerteile.

Rollenlager Radial – Begriffsklärung radiales Rollenlager Ein radiales Rollenlager, auch unter dem Begriff Radialrollenlager bekannt, ist ein spezielles Wälzlager , bei dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rollenlager Radial

Rollenlager Radial – Begriffsklärung radiales Rollenlager



Ein radiales Rollenlager, auch unter dem Begriff Radialrollenlager bekannt, ist ein spezielles Wälzlager, bei dem die Kraft radial übertragen wird und als Wälzkörper Rollen verwendet werden.

Radialrollenlager kommen sehr häufig zum Einsatz. Unter anderem finden sich diese Lager in der Robotertechnik, in der Bahntechnik und in Windenergieanlagen. Die Wälz- oder auch Rollenbewegung eines radialen Rollenlagers verringert die Reibung und erleichtert die Bewegung der Bauteile.

Bauteile sowie Funktionen radialer Rollenlager

Die Bauteile eines radialen Rollenlagers sind die gleichen wie beim Wälzlager:

  • ein mit Laufbahnen versehener Innen- und Außenring
  • Wälzkörper, in diesem Fall Rollen
  • ein Käfig
  • optional Dichtungen oder Deckscheiben, je nach Lager
  • Fett oder Öl als Schmierstoffe

 

Der meist aus chromlegiertem Sonderstahl gefertigte Innen- und Außenring des radialen Rollenlagers sorgt für eine hohe Lebensdauer und Tragfähigkeit des Lagers. In der Mitte der Ringe befindet sich der mit den Wälzkörpern versehene Käfig. Bei einem Rollenlager werden Rollen als Wälzkörper eingesetzt, welche auch für die Bezeichnung „Rollenlager“ verantwortlich sind. Durch die rollenförmigen Wälzkörper, welche auf dem Außen- und Innenring abgewälzt werden, ist die radiale Tragfähigkeit besonders hoch. Der Käfig bewirkt die Einhaltung der Führung sowie des Abstandes und sorgt dafür, dass die Wälzkörper nicht aus dem Käfig herausfallen. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz werden bei einigen Rollenlagern Dichtungen und Deckscheiben eingesetzt. Was jedoch alle Rollenlagen gemeinsam haben, ist der Schmierstoff, welcher zur Reduzierung der Reibung dringend erforderlich ist.

Die Hauptfunktionen des radialen Rollenlagers stimmen mit denen des Wälzlagers überein:

  • Bewegung zwischen verschiedenen Bauteilen übertragen
  • Kräfte übertragen

 

Wie das Wort radial bereits vermuten lässt, erfolgt das Übertragen der Kräfte bei einem Radialrollenlager entlang dem Radius. Ein Axiallager hingegen weist eine Kräfteübertragung entlang der Achse auf. Es gibt ebenso Lager mit axialer und radialer Übertragung.

Vorteil eines Radialrollenlagers:

  • deutlich höhere Tragfähigkeit im Vergleich zu Kugellagern, da die gesamte Fläche der Rolle der Kräfteübertragung dient

Rollenlager Radial – Im Onlineshop von kugellagermarkt.de

Eine Vielzahl von radialen Rollenlagern unterschiedlicher Art und Größe finden Sie in unserem Onlineshop kugellagermarkt.de. Darüber hinaus umfasst unser Angebot auch passende Bauteile für Radialkugellager, wie Zylinderrollenlager, Kegelrollenlager, Pendelrollenlager, Tonnenlager und CARB-Toroidal-Rollenlager. Für eine lange Lebensdauer und eine hohe Belastbarkeit werden bei uns nur hochwertige Materialien für unsere Lager und Bauteile verwendet. Auch die Fertigung selbst unterliegt strengen Qualitätsrichtlinien und dem Grundsatz der Genauigkeit. Ruckfrei und energiesparend sind unsere Lager damit auch.

Für eine einfache und schnelle Suche nach Rollenlagern Radial und anderen Bauteilen finden Sie im Shop eine Suchfunktion nach Herstellernummer oder Maßen. Neben einer herausragenden Qualität bieten wir Ihnen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Suchen, finden, bestellen – bei Kugellagermarkt.de geht das schnell und komfortabel. Vertrauen Sie auf Ihren Spezialisten in Sachen Lager und Lagerteile.

1 von 849
1 von 849
Zuletzt angesehen